Erotische Fotoshootings, oder die Suche danach

Heute widme ich mich dem Thema: Erotische Fotoshootings, oder die Suche danach. Ich habe in den letzten Auswertungen, der aktuellen Suchbegriffe auf meinem Blog, eine Vielzahl an Anfragen, bzw. Interesse an einem mit Sicherheit sehr interessantem, aber gleichzeitig auch schwer zu beschreibenden Themengebiet entdeckt. Ich bin mir nicht sicher, wie ich dieses Thema genau behandeln werde, aber ohne der Auseinandersetzung mit diesen Bereich, wäre dem geneigten Leser – mit Interesse sicherlich auch nicht geholfen.

Wie soll man am besten, die Auswertung der Suchbegriffe deuten? Gehen wir doch einfach mal der Frage nach, ob es ein tatsächliches Interesse von potenziellen Kunden nach diversen Fotoshootings im Bereich der Erotik gibt. Schauen wir uns gemeinsam die Suche an, werten diese aus und ziehen wir ein Fazit dieser…

Ich wünsche nun gute Unterhaltung in meinem neuen Blogartikel mit dem Thema: Erotische Fotoshootings, oder die Suche danach.

Erotische Fotoshootings

Was bedeutet Erotik?

erotische Shootings in den Bereichen Lingerie, Teilakt und Akt
erotische Fotoshootings -Teilakt und Akt

Stellen wir uns zu Beginn doch erst einmal die Frage, was wir unter dem Begriff der Erotik verstehen. Eine Recherche im Web liefert uns zum Begriff der Erotik folgende Beschreibung.  Erotik ist abgeleitet aus der Mythologie und bezeichnet die sinnliche Anziehung zweier oder mehrerer Menschen.

Da mir diese Definition noch nicht aussagekräftig genug erscheint, schauen wir uns weitere Hinweise an. “Eros selbst ist der Gott der begehrlichen Liebe. Ihm entspricht in der römischen Mythologie Amor, der als Personifikation der erotischen Begierde auch Cupido („Begierde“, „Leidenschaft“) genannt wird.” (Quelle: Wikipedia)

Was sind Merkmale der Erotik?

Die für mich wichtigste Aussage, bei der Frage nach den wichtigsten Merkmalen der Erotik ist, dass diese nicht an das vermeintliche Merkmal der Nacktheit eines menschlichen Körpers gekoppelt ist. Sondern vielmehr bestimmt wird, durch bestimmte Kleidung und Gegenstände, Mimik und Gestik einer Person,  der Körperhaltung und entsprechenden Handlungen. Der Tenor hinter dieser Aussage stellt in erster Linie auch meine Auffassung von Erotik dar. Man muss nicht zwingend nackt sein, um erotisch zu sein.

Um auf das mögliche Interesse und der Anfrage von potenziellen Kunden zu begegnen, werde ich hier einfach mal an dieser Stelle meine Angebote auflisten und vorstellen. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit freue ich mich über eine Kontaktaufnahme. Zu meinem Angebot von erotischen Fotoshootings zählt unter anderem auch:

Sie haben die Wahl, aus einer breiten Palette an Ideen und Möglichkeiten auszuwählen und sich selbst ins rechte Licht rücken zu lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Shooting auf einem Himmelbett mit Satin-Bettwäsche? Dieses ist entweder als Dessous-, Teilakt- oder Akt-Shooting buchbar. Ein Fotoshooting können Sie zum Beispiel in München, Augsburg, Ingolstadt, Olching, Dachau, Fürstenfeldbruck und vielen weiteren Orten in der Umgebung buchen.

Aber ich schweife ab und werde mich nun den anderen Suchbegriffen widmen, die noch offen sind. Um den Hintergrund der Begriffe zu verstehen, bzw. den Inhalt der möglichen Bilder, sollte man wissen welche Aufnahmebereiche damit genau gemeint sind. Ich hatte mir schon einmal die Mühe gemacht und habe die Aufnahmebereiche übersichtlich dargestellt und erklärt.

Um den weiteren Text besser folgen zu können und die eintreffenden Suchanfragen zu verstehen, wird das Wissen von Begriffen wie Softcore und Hardcore vorausgesetzt. Ich gehe an dieser Stelle vorab nochmal einen Schritt zurück und nehme auch den Begriff freizügiger Akt mit in diese Beschreibung auf.

Was ist freizügiger Akt?
Versuchen wir an dieser Stelle eine Antwort auf die doch so recht einfache Frage zu finden. Was ist freizügiger Akt? Eine klassische Definition gibt es mit Sicherheit nicht, aber ich möchte es mit dem in der Fotografie sehr deutlich sichtbarem Unterschied wörtlich umschreiben, dass bei Aufnahmen im Bereich des freizügigem Akt das Verdecken des Schambereichs entfällt. Auch wenn dies nicht zwingend ist, wird durch das Model oft eine leichte Provokation angestrebt. So fällt zum Beispiel das verdecken mit Hand, Tüchern, oder ähnlichen Utensilien bei entsprechenden freizügigen Aktaufnahmen weg.

Im weiteren Verlauf dieses Blogpost widmen wir uns den weiteren Suchbegriffen, wie zum Beispiel nach erotische Fotoshootings Softcore und Hardcore Fotoshooting. Man könnte jetzt meinen ich habe damit eventuell Berührungsängste, oder Scheu diese Punkte anzusprechen, doch gehören auch diese Bereiche zur Fotografie und auch wenn es mit Sicherheit viele Fotografen gibt, die in diesem Bereich nicht arbeiten wollen, bzw. keine Shootings anbieten, wäre es vermessen zu glauben, dass es in diesem Segment kein Bedarf, oder sogar Interesse gibt.

Was ist ein Softcore Fotoshooting?
Als Softcore bezeichnet man Aufnahmen, auf denen der Schambereich einer Person deutlich zu sehen ist. Hierzu zählt z.B. der Pinkshot. Darunter versteht man die Fotoaufnahmen, auf denen das weibliche Geschlechtsorgan gezeigt wird. Ein Pinkshot ist eigentlich die Steigerung vom freizügigen Akt. Auf einigen Seiten wird dieser Aufnahmebereiche separat betrachtet, für mich aber gehört dieser in den Bereich des erotischen Softcore Fotoshooting. Unter anderem kann bei solchen Shootings auch die Verwendung von entsprechenden Toys, oder Selbstbefriedigung mit den Fingern oder ein Girlfriendshooting mit angetäuschten Posen dargestellt werden.

Was ist ein Hardcore Fotoshooting?
Unter den Bereich Hardcore Fotoshooting fällt jede Art von (harter) Erotik, z.B. Aufnahmen mit Girl/Girl oder Girl/Boy,… In diesem Bereich gibt es keine Grenzen. Oftmals gehört auch in diesen Bereich die Darstellung und Kombination mit entsprechenden Fetischen und Praktiken. An dieser Stelle möchte ich nicht näher ins Detail gehen.

In diesem Zusammenhang wird auch gerne der Begriff des Porno(-fotos) verwendet. ich möchte an dieser Stelle aber noch auf die Wortschöpfung PornArt hinweisen, die sich aus den Worten Porno und Art, also der Kunst zusammensetzt. Gerade in den letztgenannten Aufnahmebereichen glaube ich, dass es einen Unterschied gibt, zwischen der Kunst, bzw. anspruchsvollen erotischen Fotografie und einem Porno(-foto).

Ich persönlich glaube jetzt nicht, dass es in diesem Bereich eine unglaublich hohe Nachfrage gibt, aber ich denke, dass es neben Portrait-Shootings, Fashion Shootings Lingerie, Boudoir, Teilakt- und erotischen Aktfotos auch der Bereich des erotischen Softcore und Hardcore Fotoshooting seine Daseinsberechtigung hat und Interesse auslöst.

Wer an dieser Stelle den Beitrag komplett gelesen hat, sollte bemerkt haben, dass es keine Fotos gibt, die ich hier zeigen werde. Sollte nichts desto trotz ein Interesse an einem Fotoshooting bestehen, ganz egal in welchem Bereich, dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme. Ich habe dafür ein Kontaktformular eingerichtet und freue mich auf eine Nachricht.

Lass Dich in Szene setzen bei Deinem ganz persönlichem erotischen Fotoshooting. Wie wäre es zum Beispiel mit Teilakt- und Aktaufnahmen von Dir als erotisches Geschenk, entweder an Dich selbst, oder Deinen Partner? Erotische Fotoshootings in Olching, bzw. München und Umgebung, regional mobil im Einsatz für individuelle und ganz persönliche Home-Shootings in vertrauter Athmosphäre.

3 Gedanken zu „Erotische Fotoshootings, oder die Suche danach

    • Stefan Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Anja,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und das Lob, auch wenn ich zugeben muss, dass die meisten Bilder aktuell noch zum WordPress Themes gehören, bzw. über Content-Bibliotheken in diese Seite eingebunden werden. Ich bin gerade erst dabei mir ein eigenes Portfolio aufzubauen.

      viele liebe Grüße
      Stefan

      • Anja Antworten

        Hallo Stefan,

        oh achso 😀
        Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Gestalten!
        Als ich zu WordPress zog, war es ein Genuss für mich, das Layout umzugestalten.
        Es befreit und die Kreativität lässt grüßen 🙂

        Liebe Grüße, Anja
        http://www.loveanjalove.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.